Me Made Mittwoch

Me Made Mittwoch

Lieblingsstücke

Lieblingsstücke

WoF - Woman on Fire

Woman on fire

Meine Fummeley

Meine Fummeley

Daniela Olschewski

Daniela Olschewski Hobbyfotografie

Stoffkarte

Stoffkarte

ravelry

ravelry

Sew La La

Sew La La 

Handmade on Tuesday

Handmade on Tuesday

creadienstag
Creativsalat

Creativsalat

Sonntag, 05 September 2021 05:12

Augenkleid

Artikel bewerten
(2 Stimmen)

[Werbung]
In diesem Beitrag verwende ich Affiliate-Links, diese sind mit einem Sternchen (*) gekennzeichnet. Hier kannst Du nachlesen, was das bedeutet.

Dieses Kleid war mal ein Rock. Und wurde nie getragen. Den Stoff hatte ich vor langer Zeit mal im örtlichen Stoffgeschäft Hilde braucht Stoff gekauft.

Das Panel gefiel mir damals so gut und ich wollte mir einen langen Rock daraus nähen. Den Plan hatte ich auch umgesetzt. Aber der Rock fristete sein Dasein im Schrank. Vielleicht weil der Bund zu weit war und nochmal hätte geändert werden müssen. Oder weil ich lange Röcke unbequem finde. Oder zu warm. Ich wollte also lieber ein Kleid aus dem schönen Stoff haben. Glücklicherweise hatte ich, als ich den Rock genäht hatte, keinen Stoff verschwendet. Trotzdem war es schwierig, einen passenden Schnitt zu finden. Das Auge sollte auch nicht auf der Brust oder direkt auf dem Bauch sitzen. Und es ist ja nicht nur ein Auge, sondern ein komplettes Gesicht. Ich fand in einer älteren OTTOBRE Damen Ausgabe dann dieses ärmellose Kleid. Genäht war das Modell allerdings aus Webware. Versuch macht klug und deshalb wagte ich das Experiment mit Jersey. Ohne Reißverschluß. Verrückt, oder :)? Ein Futter benötigte ich dafür, allerdings habe ich nur ein halbes eingenäht, bis zur Taille. Verwendet habe ich dafür einen roséfarbenen Viskosestretch.

A5

Macht sich prima innen, finde ich. Alle anderen Farben sahen nämlich scheußlich aus. Zu blau, zu grau, zu schwarz, zu hell... Für die Belege habe ich tatsächlich einen French Terry verwendet. Denn es war auch hier sehr schwierig, eine passende Farbe zu finden. Dieser hier ist grau und geht ins bläuliche. Passt aber richtig gut. Diese beiden Stoffe habe ich bei Stoffe Werning gekauft.

A4

Das Kleid war mir allerdings über der Brust viel zu weit, hier musste ich einiges wegnehmen unter den Achseln. Jetzt passt es richtig gut. Und die Belege zu verstürzen war auch eine knifflige Sache. Es sollte ja auch ordentlich aussehen. Also habe ich innen alles per Hand angenäht. Hat sich aber gelohnt. Gekürzt habe ich das Kleid insgesamt um ca. 7 cm. Ich finde mein Kleid wirklich toll. Getragen habe ich es diesen Sommer nur ein einziges Mal. Macht aber nichts - der nächste Sommer kommt bestimmt!

A1

Mein neues Spielzeug habe ich auch zum ersten Mal getestet. Dass ich ein solches Stativ* nicht schon eher gekauft habe... Immer musste ich warten, bis mal einer Zeit hatte, mich zu fotografieren. Oder bis Wetter, Haare und Outfit gepasst haben. Jetzt ist es ein Kinderspiel. Das Stativ für Handy und Co.* ist groß genug, da es einen Teleskopstab hat. Mit dem Selbstauslöser mittels bluetooth ist das Handy schnell verbunden und man kann ganz schnell die tollsten Fotos machen. Gleichzeitg kann man den Stab auch als Selfie-Stick verwenden, wenn man möchte. Tolles Teil* - noch dazu richtig günstig!

A2

Hast Du auch schon mal ein genähtes Teil gänzlich in ein anderes umgewandelt? Und wie sieht es mit Deiner Sommerkleidung aus? Konntest Du sie tragen oder schonst Du sie auch noch für die kommenden Jahre?

A3

Happy Sewing!

Gib mir doch ein paar Sternchen, wenn Dir mein Beitrag gefällt - vielen Dank!

Verlinkt mit:
Lieblingsstücke
Handmade on Tuesday
Creativsalat
Dings vom Dienstag

Ich nähe mit:
Bernina B 350 (ähnliches Modell)*
Babylock BLCS*
Bernina 1150mda (Nachfolgemodell)*

Fakten

Gelesen 318 mal Letzte Änderung am Sonntag, 05 September 2021 17:53

4 Kommentare

  • Kommentar-Link fritzi Donnerstag, 09 September 2021 07:00 gepostet von fritzi

    Liebe Nria,
    lieben Dank für Deinen Kommentar. Ja, das Platzieren ist manchmal wirklich schwierig. Ich nähe auch noch Sommersachen, manche Kleider kann man ja auch gut im Herbst mit Leggings und Jäckchen tragen.
    Herzlichst Bine

  • Kommentar-Link fritzi Donnerstag, 09 September 2021 06:57 gepostet von fritzi

    Liebe Annette,
    herzlichen Dank für Deine lieben Worte! Ich mag es auch sehr, aber jetzt darf es wohl endgültig in den Winterschlaf...
    Herzlichst Bine

  • Kommentar-Link Frau Augenstern liebt den Creativsalat Mittwoch, 08 September 2021 09:32 gepostet von Frau Augenstern liebt den Creativsalat

    Wow, dass ist ja mal ein Hingucker, tolles Kleid steht dir super!!
    Liebe Grüße und Dankeschön für die Verlinkung zum Creativsalat. :)
    Annette

  • Kommentar-Link Nria Dienstag, 07 September 2021 08:39 gepostet von Nria

    Superschön geworden! Sieht nach einer perfekten Umwandlung aus; so kommt der Stoff richtig toll zur Geltung. Ja, die Platzierung von Motiven kann schon schwierig sein, ist dir aber super gelungen :)
    Ich habe auch schon aus ein paar ungeliebten Kleidungsstücken etwas gänzlich Neues und trage die neuen Dinge sehr gerne.
    In diesem Jahr blieben meine Sommersachen eher im Schrank; Sommerwetter gab es tatsächlich nur ein paar wenige Tage im Juni (und aktuell soll es noch 3 Tage warm, dann wieder ziemlich kalt und nass werden). Ich nähe noch ein, zwei Sommer-Ufos fertig, mehr lohnt sich vermutlich nicht mehr.

Schreibe einen Kommentar

*Pflichtfelder

Suchst du was genaues?

Folge mir auf

mit Eingabe geht's los