Me Made Mittwoch

Me Made Mittwoch

Lieblingsstücke

Lieblingsstücke

WoF - Woman on Fire

Woman on fire

Meine Fummeley

Meine Fummeley

Daniela Olschewski

Daniela Olschewski Hobbyfotografie

Stoffkarte

Stoffkarte

ravelry

ravelry

Sew La La

Sew La La 

Handmade on Tuesday

Handmade on Tuesday

creadienstag

und jetzt passe ich als Rock toll zum neuen Outfit...


Beine ab, aufgetrennt, von den Beinen wieder Stücke untergenäht, abgenäht, rumgenäht, verziert, fertig...

 

 

 

 

 

 

Nur fehlen mir jetzt noch Schuhe, Gürtel und Strümpfe... Da muß ich wohl noch mal los... Und später schaue ich bei RUMS, was die anderen Damen so gezaubert haben...bzw. bei reduce...recycle...restyle... bei Zapperlott, denn da passt der Beitrag noch schnell in den März ...

 

Jacke: Street One

Shirt: H & M

Jeans: Big Deal (alt aus dem Schrank und schon immer etwas zu kurz ...)

Schal: Opus

 

Freigegeben in Nähen
Donnerstag, 21 Februar 2013 11:52

Schnelle Nummer - RUMS # 8 (3 for me)

am Donnerstag und tatsächlich früh am Tag noch zu RUMS geschafft!

Dieser Schnitt liegt schon länger hier und der Stoff wohl noch länger. Heute haben die beiden zusammen gefunden. Die Jacke passt sehr gut, ich brauchte nichts abändern. Der Bolero Mataró ist von der Schnittquelle. Da es ein Ein-Größenschnitt ist, brauchte ich nur ausschneiden und loslegen. Das hat leider auch seinen Preis. Aber da die Jacke gut passt, werde ich sie bestimmt noch mal nähen. Der Stoff ist aus dem örtlichen Kaufhaus vom Schnäppchentisch, keine besondere Qualität, flutschi und ziemlich viel Polyanteil, denke ich. Ließ sich aber trotzdem gut nähen. Besonders die verhassten Bindebänder ließen sich gut auf rechts drehen. Das Kleid habe ich noch nie angehabt, es ist leider ein Fall von akuter Presswurst. Außerdem klebt es an der Strumpfhose, Jersey und Sommer eben. Werde ich wohl nie anziehen, da sich wirklich jedes kleinste Detail abmalt. Schade, es hat so einen schönen Ausschnitt, den man hier leider nicht sieht. Passte aber gut unter die Jacke und somit hab ich es für Euch mal angezogen. Nur Fotograf war leider keiner verfügbar.

 

 

Von hinten dann noch so. Zum ersten Mal hab ich mit meiner Overlock einen Rollsaum genäht - ich bin begeistert! Macht sich wirklich gut. Man sollte einfach öfter ausprobieren, was die eigenen Maschinen können. Zu guter Letzt habe ich mir beim Zurückschneiden der Nahtzugaben noch zwei kleine Löcher - trotz Appli-Schere - reingeschnitten *grrrr*.

 

 

Bei der Schnittquelle gibt es übrigens gerade anlässlich des Geburtstages einen Gratis-Download-Schnitt:

Kleid Vichy!

 

Und jetzt solltet Ihr Euch unbedingt noch die anderen Damen bei RUMS anschauen!

 

 

 

Schnitt:

Bolero Mataró von der Schnittquelle Gr. 36

Stoff:

gut abgelagert, Jersey mit einer Art animal-print, von K*rstadt

Kleid:

E*prit

Kopf:

bitte nicht beachten, nicht wirklich schön heute, aber abschneiden (den Kopf, nicht die Haare ;-) ) mag ich auch nicht

Fazit:

Nähe ich bestimmt noch mal. Eigentlich perfekt für den Sommer als kleine Überziehjacke.

 

 

Freigegeben in Nähen
Donnerstag, 24 Januar 2013 12:57

RUMS # 4 (2 for me)

heute hab ich es mal wieder zu RUMS geschafft. Zwar "nur" mit einem Loop, aber trotzdem zeigbar. Leider haben 3 Knäuel nicht gereicht (war mir eigentlich klar und ich weiß schon, warum ich nicht sooo gern in diesen Laden gehe) und ich musste im Netz nachordern. Die Farbe war - auch das war mir klar - total anders. Egal, dran gestrickt, und was soll ich sagen, fällt kaum auf ;-) Sieht quasi aus wie teure Farbverlaufswolle ;-) Ich hatte eine Luftmaschenkette als Hilfsanschlag gehäkelt und dann nicht abgekettet, sondern den Hilfsanschlag aufgelöst und Anfang und Ende zusammen abgenäht. Ist auch gut gelungen. Nur leider sind meine rechten und linken  Maschen versetzt, darauf hatte ich nicht geachtet. Aber ich trage die Naht eh hinten und der Loop wird ja gewickelt. Also, was solls ;-) Beim nächsten Loop werde ich ihn vor dem Zusammenähen absichtlich einmal verdrehen. Hab ich neulich irgendwo (mE auch bei einer RUMS-Dame) gelesen, mich aber nicht getraut. Dass er dann besser anliegt, hätte ich wissen müssen.

Die Bilder sind nicht so toll, leider hab ich mir immer die Füße abgeschnitten mangels Fotograf. Der Rock ist ein Schnäppchen aus dem Sale, aber ich finde ihn eigentlich zu lang. Was meint ihr?

 

 

 

PS. Ich hätte ja noch einen anderen Rock dazu. Halbfertig. Ich müsste trennen. Der RV wellt sich. Hätte ich vielleicht noch Vlieseline/Nahtband aufbügeln müssen unterm RV? Bestimmt. Bei Wolle und diagonalem Zuschnitt. Auch das hätte ich wissen müssen... *augen-roll*

Geht Euch das auch oft so? Man weiß genau, dass es falsch ist oder besser sein könnte und macht es doch nicht anders.

 

PPS. Berichte: Habe den Rock noch bearbeitet. RV rausgetrennt, Vlieseline aufgebügelt, Bundnaht aufgetrennt, einen Untertritt gebastelt und reingenäht. Und was soll ich sagen, der RV wellt immer noch. Genauso wie vorher. Egal, er wird jetzt so angezogen. Hat eh noch mehr Macken. Aber den zeig ich Euch dann erst nächste Woche...

 

Wolle: 5 Knäuel MyBoshi in senf

Anleitung: keine, 24 Maschen, Nadeln Nr. 10, Halbpatent

Rock: Benetton

Armband und Kette: Energetix Magnetschmuck

Strumpfhose: Wolford

Stulpen: vom örtlichen Kaufhaus

 

Mehr Rumslerinnen hier!

Freigegeben in Stricken
Donnerstag, 03 Januar 2013 12:21

RUMS entdeckt

Muddi hat ein neues Projekt ins Leben gerufen: RUMS - RundUMSweib - tolle Idee! Beim MMM war ich auch schon öfter dabei, aber ich finde es auch nett, wenn frau auch mal andere Dinge zeigen darf ohne komplettes Outfit. Deswegen zeige ich Euch heute mal mein absolutes Lieblingstuch Lintilla. Gestrickt habe ich es bereits letztes Jahr im Februar und seitdem trage ich es ständig. War ein bißchen aufwändig zu stricken, da die kleinen Zacken immer mit verkürzten Reihen hin und her gestrickt werden, aber es hat sich gelohnt finde ich.

 

Anleitung: Lintilla by Martina Behm von hier

Wolle: 86 g Lana Grossa Lace Merino Print

 

 

 

 

Freigegeben in Stricken

Suchst du was genaues?

Folge mir auf

mit Eingabe geht's los