Me Made Mittwoch

Me Made Mittwoch

Lieblingsstücke

Lieblingsstücke

WoF - Woman on Fire

Woman on fire

Meine Fummeley

Meine Fummeley

Daniela Olschewski

Daniela Olschewski Hobbyfotografie

Stoffkarte

Stoffkarte

ravelry

ravelry

Sew La La

Sew La La 

Handmade on Tuesday

Handmade on Tuesday

creadienstag
Sonntag, 26 Juni 2016 19:32

Kimono-Strickshirt

Kurz vor der Abreise zum Kreativ-Wochenende nach Daaden im Westerwald war es noch getrocknet an diesem heißen Freitag - das Kimono-Strickshirt nach Andrea aka natuerlichkreativ. Gestrickt aus gut 200 g Lana Grossa Linea Pura Flora mit Nadeln Nr. 4 war es ein schneller Sommer-Strick.

 

 

Heute war dann auch das passende Wetter für das Shirt und ich habe noch schnell ein Foto im Garten machen lassen. Es hätte fast etwas kleiner sein können. Aber so sitzt es schön locker und das war gut - wir wurden so toll von Giovanna bekocht - da kam mir ein lockeres Shirt zupass ;)

 

 

Das Wochenende, organisiert von Cordula aka HandHerzSeele, war sehr schön. Die Truppe hat gut gepasst und war nicht zu groß. Cordula hatte alles perfekt organisiert und wir wohnten in einer außergewöhnlichen location, der Zehntscheune in Daaden. Kennengelernt habe ich unter anderem Daniela aka GemachtmitLiebe, sie hat einen schönen Online-Shop mit u.a. Strick- und Häkelkits, schaut mal vorbei auf ihrem Blog, es lohnt sich!

 

Und effektiv war das Wochenende auch, Allotrope ist fast fertig geworden. Ich bin beim nächsten Kreativ-Wochenende auf jeden Fall wieder dabei!

 

 

 

Das fertige Shirt pinne ich noch auf den letzen Drücker bei Marisa an...

 

 

 

Freigegeben in Stricken
Donnerstag, 16 Juni 2016 11:56

Schneller Sommerstrick

Jetzt hab ich es doch getan. Noch etwas Neues angeschlagen. Obwohl ich doch erst den Allotrope-Pullover fertig stricken wollte. Aber der wächst auch. Ist halt nichts für nebenbei. Und da eine längere Autofahrt anstand und Fußballstricken auch aufregend sein kann, habe ich schnell noch ein Sommer-Shirt angeschlagen. Stashabbau sozusagen und außerdem. Gesehen in Marisas monatlicher Auf-den-Nadeln-Aktion bei copacut, habe ich die Anleitung für das Kimono-Shirt von natuerlichkreativ zugrunde gelegt und schnell eine Maschenprobe gestrickt. Mein Garn wird mit Nadeln Nr. 4,0 gestrickt, ich komme aber exakt auf die gleiche Maschenprobe. 

 

 

 

Ich habe allerdings das Shirt gleich in Runden gestrickt (ich stricke ja viel lieber nur rechts) und etwas weniger Maschen angeschlagen. Nach der Wäsche ist meine Probe doch noch etwas in die Breite gegangen und außerdem habe ich nur 5 Knäuel der Lana Grossa Linea Pura Flora. Die Seitennähte habe ich jeweils mit einer linken Masche gefaked. Leider war ich wohl zu doof unaufmerksam beim Zählen und musste nach 15 cm noch mal eine Seitennaht versetzen. Auf dem Foto sieht man links das Gässchen, das sich dadurch gebildet hat. Aber das zieht sich beim Blocken raus. Man sieht noch nicht viel, 1,5 Knäuel sind verstrickt. Immer nur rundherum, sehr entspannend zwischendurch ;)

 

 

Sommershirt und Sommerfüße ;)

 

Danke für die tollen Inspirationen jeden Monat an alle Mitnadlerinnen und Marisa!

 

Ein Magazin ist mir übrigens noch ins Haus geflattert... "Refined Knits" von Jennifer Wood. Sehr schöne Modelle, finde ich.

 

 

Freigegeben in Stricken
Dienstag, 05 August 2014 16:43

Sommerstrickjacke

So, das nächste Projekt ist begonnen. Und da ich ja Sparkurs fahre, verstricke ich mal was aus dem Stash. Aus dem sehr alten Stash. Ich denke, die Preisetiketten tragen DM-Preise *grins*.

 

 

Weiße Baumwoll-Poly-Mischung. Mmh. Aber es ist lustigerweise genau die gleiche Qualität wie in der relativ aktuellen Fatto a Mano verwendet wird. Nelly, 60 % Baumwolle und 40 % Polyester. Meine Wolle heißt Cotton Softer, 60 % Baumwolle und 40 % Leacril. Beide haben 110 m Lauflänge auf 50 g. Falls mir die Jacke in weiß dann nicht gefällt, starte ich eben einen Färbeversuch. Das Muster ist irgendwie anstrengend. Nach den ersten 10 cm tun mir die Finger weh. 2 links zusammen ist irgendwie blöd, wenn die erste Masche ein Umschlag ist und bei der zweiten das Einstechen schwer fällt, da es eine linke Masche ist. Allerdings stricke ich mit "alten" Metall-Nadeln, die sind nicht so spitz. Meine KnitPros sind gerade irgendwo anders in Gebrauch. Vielleicht gönne ich mir morgen noch eine neue Nadel. Allerdings mit festem Seil. Ich bin ja nicht so begeistert von den auswechselbaren, bei mir lösen sich alle Seile und Nadelspitzen nach und nach aus den Hülsen ;(. Aber vielleicht ist das bei den festen ja auch so...? 

 

 

Zwischendurch werde ich allerdings den Smaragd-Pullover erst noch fertig zusammennähen, nur noch die Seiten- und Ärmelnähte. Das entlastet dann auch wiederum die Hände ;)

 

 

Anleitung

Nr. 53 Jacke in Gr. S aus der FAM205

 

Wolle

Cotton Softer Belisa von Sogetex (mal im Supermarkt für 1 DM oder € ? pro Knäuel erworben...)

 

 

 

Freigegeben in Stricken

Suchst du was genaues?

Folge mir auf

mit Eingabe geht's los