Me Made Mittwoch

Me Made Mittwoch

Lieblingsstücke

Lieblingsstücke

WoF - Woman on Fire

Woman on fire

Meine Fummeley

Meine Fummeley

Daniela Olschewski

Daniela Olschewski Hobbyfotografie

Stoffkarte

Stoffkarte

ravelry

ravelry

Sew La La

Sew La La 

Handmade on Tuesday

Handmade on Tuesday

Dienstag, 03 Mai 2016 13:27

Das Babykleid

Nun ist es entschieden. Ich hatte ja schon länger gezweifelt, dass das Babykleid zu klein sein wird. Wer strickt auch Gr. 50/56? Selbst schuld *augen-roll*. Ich hatte vom meinem Clarity-Cardigan noch Wolle übrig. Eine Alpaka-Seidenmischung von Drops, schön weich. Perfekt für ein Neugeborenes. Eine Anleitung war schnell gefunden und los ging es.

 

 

 

Dazu dann noch die passende Pantie und ein Mützchen. Sooo süß. 

 

 

Und heute habe ich die Babyborn vom Speicher geholt. Ihr passt es super. Das heißt, es wird dem Baby nicht passen. Jetzt vielleicht noch, aber wer zieht einem 3 Tage alten Baby ein solch luftiges Kleidchen an - wo gerade wieder Frühlingsknick ist...? 

 

Tja, dann kann sich das Patenkind freuen. Sie hat Ende Mai Geburtstag und bekommt dann schöne Teile für den Puppenkleiderschrank. Dazu werde ich aus den Resten noch eine kleine Decke nadeln, wenn es sich ausgeht.

 

 

Und Olivia bekommt dann eine schöne Babydecke, passend zu ihrem Kinderwagen. Die ist auch schon fertig, darf nur gerade noch entspannen. Soon more!

 

Freigegeben in Stricken
Mittwoch, 29 Oktober 2014 18:59

Neue Projekte

Am Montag war ich Wolle shoppen. Ich schrieb ja bereits, dass ich beim Mistery KAL von Stephen West mitmachen möchte. Dafür habe ich mir Sulka Legato von Mirasol gegönnt. Die Farben sind eher Ton in Ton, nur das lila sticht etwas heraus. Finde ich aber trotzdem gut. War auch die einzige mögliche Farbkombi für mich. Die Wolle ist etwas dünner wie gefordert, aber es ist ja ein Schal und da kommt es auf die MaPro nicht an. Dafür reichen dann hoffentlich jeweils 50 gr. 

 

 

Am Freitag geht es los. Werde ich mir mitnehmen, da ich die ganze kommende Woche auf Seminar bin. Stricken werde ich aber nur abends, wenn ich hoffentlich dazu komme.

 

 

Das zweite Projekt ist ein Norweger-Pullover. Aus der aktuellen Filati. Ich stricke ihn aus einer uralten Wolle aus dem Stash. Sie ist gemäss Kassenzettel, der dabei lag, schon 14 Jahre alt ... Dazu habe ich mir 2 Knäuel ZARA geholt, in pink und grün. 

 

 

Gestrickt habe ich schon Vorder- und Rückenteil und den ersten Ärmel angefangen. Ich hoffe, der Pullover wird nicht leberwurstartig. Auf dem Bild fällt er locker. Aber das Vorderteil ist mit 40 cm angegeben bei Gr. 36/38... Ich habe noch ein paar Reihen geribbelt und noch 8 Maschen dazu gegeben, damit ich nachher mit dem Muster wieder hinkomme. Die Ärmel sind ok. Ich trage ja nur 34 und finde das trotzdem recht eng. Da ich aber eher den Hang habe. zu groß zu stricken, bleibt es jetzt so. Sonst MUSS Mini ihn anziehen ;)

 

 

Meine Mapro macht sich gut - abgesehen von den Lücken links und rechts beim Farbwechsel. Nachher stricke ich das Muster ja in Runden an der Passe, damit sollte das vermieden werden.

 

 

 

Wolle

Gedifra Sport - aus dem Stash

ZARA von Filatura die Crosa - aus dem örtlichen Spielwarenladen

 

Anleitung

Rundpassenpullover Nr. 56 aus der Filati Herbst Winter 2014/2015

 

 

Freigegeben in Stricken

Suchst du was genaues?

mit Eingabe geht's los