Me Made Mittwoch

Me Made Mittwoch

Lieblingsstücke

Lieblingsstücke

WoF - Woman on Fire

Woman on fire

Meine Fummeley

Meine Fummeley

Daniela Olschewski

Daniela Olschewski Hobbyfotografie

Stoffkarte

Stoffkarte

ravelry

ravelry

Sew La La

Sew La La 

Handmade on Tuesday

Handmade on Tuesday

creadienstag
Dienstag, 06 Oktober 2020 00:31

Magnolia Chunky Cardigan

Artikel bewerten
(1 Stimme)

In diesem Beitrag verwende ich Affiliate-Links, diese sind mit einem Sternchen (*) gekennzeichnet. Hier kannst Du nachlesen, was das bedeutet.

Der Ausgangspunkt für diese schöne Jacke war die Knitcrate* Lieferung April. Ich erhielt 2 Stränge pinkfarbenes Glitzergarn. Ich wollte eigentlich nichts zukaufen, aber mein Lager gab nichts wirklich passendes - zumindest in Mohair - her. Der Magnolia Chunky Cardigan brannte mir allerdings schon lange auf der to-knit-Liste.

 Der Plan war zuerst eine Kombi aus diesen beiden Garnen - die Uru.Yarn und die Austermann Kidsilk Degradé*:

Mag7

Aber ausgereicht hätte die Lauflänge nicht. Ich schaute also mal beim großen Auktionshaus vorbei und siehe da, ich fand etwas passendes, noch dazu günstig. Die Silkhair Lusso von Lana Grossa* passte sehr gut. Farblich und auch mit dem Glitzerfaden. Glitzer und Glitzer ergibt VIEL Glitzer :)

Mag1

 Der Anfang war dann schnell gestrickt. Man beginnt von oben und arbeitet sich zuerst mal glatt rechts nach unten vor. Verkürzte Reihen ergeben eine gute Passform im Nacken.

Mag2

Ziemlich schnell bemerkte ich, dass das Jäckchen - bei Verwendung von 3 Fäden gleichzeitig - doch sehr warm werden würde. Und dass es auch viel Garn verbrauchen würde. Ich wühlte im Lager noch nach anderen passenden Garnen und wurde fündig. Ich kombinierte noch Reste der Lana Grossa Gomitolo Silkhair* (von meinem Breezee-Tuch) und Austermann Kidsilk degradé*, beides Farbverlaufsgarne. Auch ein Rest Lana Grossa Lace Lux* fand noch seinen Weg in die Jacke. Ich fadete das alles schön ein, so daß der Übergang nie zu krass war. Eine Magnolie hat eben auch sehr viele Schattierungen. Passt.

Mit 5er Nadeln geht es auf jeden Fall flott vorwärts. Das Muster machte sehr viel Spaß und hat eine sehr hübsche Wirkung. Die Ärmel habe ich - wie fast immer - mit dem Addi Sockenwunder* gestrickt. Gut, dass es die auch in Stärke 5,0* gibt mittlerweile. 

Mag3


Ich wollte allerdings lange Ärmel stricken, denn die Jacke ist so warm, dass ich mir dreiviertel-Ärmel wirklich nicht vorstellen konnte. Das habe ich dann auch getan. Die Ärmel sind sehr viel länger geworden. Ich habe dafür einfach die Bündchen verlängert. Das wirkt in diesem Rippenmuster mit verschränkten Maschen sehr hübsch, finde ich. Und sie liegen gut an.

Aber zur Fertigstellung musste ich dann erstmal häkeln. Häkeln liebe ich ja - nicht. Aber die 11 kleinen Scheißerchen waren schnell gehäkelt. Dabei konnte ich noch auf der Terrasse sitzen. Kommt mir vor, als sei es schon sehr lange her. Aber ich glaube, es war erst vor 3 Wochen...

Mag4

Zuknöpfen ist allerdings etwas schwierig, Knopf und Knopfloch passen nicht soo gut zusammen. Oder sie müssen einfach alle einmal durch. Dann wird's gehen :)

Mag6

Die Fotos haben wir dann leider drinnen gemacht. Zur Zeit ist es draußen eh nur dunkel, neblig oder nass. Aber ich finde, das Jäckchen ist ist wirklich magnolienartig hübsch geworden.

Mag91

Auch von hinten macht sie sich wirklich sehr schön.

Mag93

Dieses Jäckchen war ein echter Stashburner. Ich habe soviele Reste und vorhandenes verbraucht. Ok, die gekauften zähle ich jetzt mal nicht. Knitcrate* flattert aktuell sowieso noch jeden Monat ins Haus. Und die paar Silkhair Lusso Knäuelchen, pff...

Mag92

So, wie wäre es, wenn Du nun auch mal in Dein Lager abtauchst und Dir einen stashburner bastelst? Ist gerade die richtige Jahreszeit und die ZEIT (#wirbleibenzuhause) sowieso.  

Mag5

Happy Knitting!

Verlinkt mit:

Caros Fummeley
Lieblingsstücke
Maschenfein
Creadienstag
Handmade on Tuesday

Gelesen 651 mal Letzte Änderung am Dienstag, 06 Oktober 2020 19:46

2 Kommentare

  • Kommentar-Link fritzi Montag, 16 November 2020 07:02 gepostet von fritzi

    Liebe Sabine,
    vielen lieben Dank für Deinen Kommentar. Manchmal gelint es sehr gut, einfach mal Vorhandenes zu kombinieren. Ich wünsche Dir viel Spaß mit Deinem Projekt.
    Herzlichst Bine

  • Kommentar-Link Sabine Sonntag, 15 November 2020 18:52 gepostet von Sabine

    Deine Jacke ist traumhaft geworden und die Farben und verschiedenen Wollen passen hervorragend zusammen. Du hast mich inspiriert diese Jacke auch einmal in Angriff zu nehmen. Ich bin verliebt.

Schreibe einen Kommentar

*Pflichtfelder

Suchst du was genaues?

Folge mir auf

mit Eingabe geht's los