Me Made Mittwoch

Me Made Mittwoch

Lieblingsstücke

Lieblingsstücke

WoF - Woman on Fire

Woman on fire

Meine Fummeley

Meine Fummeley

Daniela Olschewski

Daniela Olschewski Hobbyfotografie

Stoffkarte

Stoffkarte

ravelry

ravelry

Sew La La

Sew La La 

Handmade on Tuesday

Handmade on Tuesday

creadienstag
Creativsalat

Creativsalat

Bernina Old Block Sampler Quilt Along

Bernina Old Block Sampler Quiltalong

Mittwoch, 30 November 2022 06:16

No Frills blue

Artikel bewerten
(1 Stimme)

[Werbung]
In diesem Beitrag verwende ich Affiliate-Links, diese sind mit einem Sternchen (*) gekennzeichnet. Hier kannst Du nachlesen, was das bedeutet.

Ich liebe meine dicken flauschigen Strickjacken. Und deshalb musste eine weitere Jacke - in dunkelblau - her. Warum nicht nochmal den No Frills Cardigan von Petite Knit stricken?

Ich habe den No Frills bereits in hellgrau gestrickt und liebe ihn sehr. Er wird rauf und runter getragen. Mit so einer fetten Strickjacke sieht man immer angezogen aus, finde ich. Und noch dazu wärmt sie schön!

Ich durchsuchte also meinen Stash nach passender Wolle in dunkelblau. Da gibt es nicht viel. In die Hände fiel mir dann eine gut abgelagerte und teilweise schon mal verstrickte Wolle von Lana Grossa, die Slow Wool Lino*. Ich hatte sie mal von Lana Grossa geschenkt bekommen für den Test des Woolplace. Kennst du diese Seite schon? Schau doch mal vorbei. Du kannst Anleitungen herunterladen, deine Projekte anlegen und präsentieren sowie sehr viel tolle Inspirationen finden!

Dazu benötigte ich nun noch ein Mohairgarn und entschied mich hier für Soft Silk Mohair von Knitting for Olive, da ich dieses Garn schon lange mal testen wollte. Es hat die klassiche Zusammensetzung aus 70 % Mohair und 30 % Seide. Ich empfinde es allerdings etwas weicher als die gängigen Marken, die ich bereits verstrickt habe. Gekauft habe ich es bei Maschenfein.

 

Da ich die Anleitung kenne und keine Anpassungen machen brauchte, war der Anfang schnell gestrickt. Weiter ging es mit den Ärmeln, erstens vermeidet man dann den bekannten Besuch auf Sleeve Island und zweitens kann man die Körperlänge nachher gut dem Rest der Wolle anpassen. Denn ich wollte alles komplett verstricken - dieser Plan ging dann auch auf. Die Jacke ist lang genug, die Taschen sind auch aus dem gleichen Garn gestrickt. Perfekt, würde ich sagen. Viele Fotos des Strickprozesses gibt es nicht, vermutlich, weil die Anleitung einfach fluppt. Ich habe übrigens nach der "alten" Anleitung gestrickt, zwischenzeitlich gibt es ein update mit einer etwas abgeänderten Anleitung (aber auch viel mehr Größen!).

nf2

Gestrickt habe ich wie so oft mit meinen Lieblingsnadeln: Chiaogoo Bambus, Nadelstärke 4,00 mm*. Mittlerweile habe ich zu meinem kleinen Set* schon viele einzelne Nadelspitzen dazu gekauft. Und ich greife eigentlich immer zu den Chiaogoos. Die roten Seile* sind einfach die besten! Nur wenn ich Magic Loop stricke, nehme ich die durchsichtigen Seile*, da sie biegsamer sind.

nf5

Die Ärmel des No Frills habe ich mit dem Sockenwunder von Addi, auch in Nadelstärke 4,00 mm*, gestrickt. Ärmel stricke ich so am liebsten - aber nur glatt rechts. Linke Maschen stricke ich mit dem Sockenwunder nicht so gerne.

nf3

Die Jacke wurde letzten Sonntag auch schon ausgeführt, obwohl sie für drinnen fast zu dick ist. Andererseits #neunzehngrad... da passt es dann wieder.

nf6

Und der nächste dicke Pullover ist schon auf den Nadeln. Neben den (geplanten) Weihnachtskleinigkeiten. Was hast Du so auf den Nadeln?

nf8

Happy Knitting!

Verlinkt mit:

Caros Fummeley
Lieblingsstücke
Maschenfein
Creadienstag
Handmade on Tuesday

Gelesen 335 mal Letzte Änderung am Mittwoch, 30 November 2022 10:04

Schreibe einen Kommentar

*Pflichtfelder

Suchst du was genaues?

Folge mir auf

mit Eingabe geht's los