Me Made Mittwoch

Me Made Mittwoch

Lieblingsstücke

Lieblingsstücke

WoF - Woman on Fire

Woman on fire

Meine Fummeley

Meine Fummeley

Daniela Olschewski

Daniela Olschewski Hobbyfotografie

Stoffkarte

Stoffkarte

ravelry

ravelry

Sew La La

Sew La La 

Handmade on Tuesday

Handmade on Tuesday

Montag, 16 September 2019 12:26

Tag der Wolle 2019

Artikel bewerten
(1 Stimme)

[Werbung]

Ich freute mich im Frühsommer bereits sehr, dass ich zum Tag der Wolle, organisiert durch den OZ-Verlag, erneut eingeladen wurde. Wieder ging es nach Freiburg ins Ballhaus. Ich mag Freiburg sehr - und habe mich wieder geärgert, dass ich nur so kurz dort war. Nächstes Jahr - falls ein nächstes Mal stattfindet und ich wieder dabei sein darf - fahre ich einen Tag eher. Die Stadt ist so schön und das Wetter fast immer traumhaft. 

Dieses Jahr war die Veranstaltung ein wenig anders organisiert. In den letzten Jahren machten wir erst mal eine Stadtführung in Freiburg, was ich auch immer sehr schön fand. Wenn Du magst, kannst Du hier und hier nachlesen. Dieses Mal trafen wir uns direkt um 15.30 Uhr im Ballhaus und wurden mit einem Sektempfang und vom OZ-Verlag begrüßt.


hier stoßen Julia und Fritzi an ;)

Gleichzeitig fand ein weiteres Blogger-Treffen der verwandten DIY-Szene statt, das Craft 'n chat. Hier trafen sich nebenan Bastler, Näher, Plotter, Fimo-Künstler und viele mehr. Die Begrüßung erfolgte für alle zusammen und dann verteilten wir uns in die beiden großen Säle. Ich habe während der Begrüßung schon mal einen Blick in "unser Wollzimmer" geworfen, das sah sehr vielversprechend aus - wie jedes Jahr ...

 

Neu war auch, dass wir gebeten wurden, das Buffet erst mal nur zu betrachten und die Wolle zu befühlen und nicht nach Eröffnung alles gleich auseinander zu pflücken. Das fand ich wirklich gut. Denn im letzten Jahr hatte man Mühe, ein hübsches Foto zu machen, da die Hälfte des Buffets bereits geplündert war und so manche sich bereits eine Pullovermenge gesichert hatte. So ist das Ganze nicht gedacht - denn es geht ja vorwiegend darum, neue Qualitäten der Firmen kennenzulernen und auszuprobieren. 

Dieses Mal waren wir also alle recht chillig unterwegs, wir schauten, befühlten, diskutierten und machten Fotos. Im Anschluß durfte jeder sich eine Qualität aussuchen und anstricken. Währenddessen stellten sich die einzelnen Firmen kurz vor und berichteten über Neuigkeiten und was sie uns so mitgebracht hatten. 

Ich entschied mich für Wolle von Langyarns, denn hier gab es viele Braun- und Petroltöne - dieses Jahr gibt es tatsächlich mal mein Farbschema - ich kann also aus dem Vollen schöpfen... Ich nahm mir einen Knäuel Faith Wool Addicts von Langyarns in braun und suchte mir passende Stricknadeln, die ich am Stand von Prym fand. Um später auch ein fertiges Projekt vorweisen zu können, strickte ich eine kurze Maschenprobe, zählte aus und strickte dann eine Mütze an. Inspiriert durch das Muster von Tanja Steinbach, welches sie gerade ebenfalls in einer Mütze veröffentlicht hat, strickte ich dieses Muster (so, wie ich das erkennen konnte) nach. Sie verwendet in ihrer Mütze einen Lace-Beilauffaden und das sieht sehr hübsch aus. Das braun an sich war dann doch etwas langweilig. Ich schaute mich also kurz im Raum um und fand bei Buttinette einen Knäuel Primo Sophie, der auf den ersten Augenblick so gar nicht zu passen schien. Das meinte Lutz aka maleknitting, der direkt neben mir saß, auch. Aber ich startete den Versuch trotzdem und siehe da, es passte super! Schnell hatte ich die Mütze fast fertig gestrickt (naja, ein paar Mal zurückstricken musste ich bei all dem Geschnatter im Raum) ...

 

Zuhause habe ich sie dann endgültig fertig gestrickt und die Mütze noch mit einem Bommel versehen. Ich finde sie richtig gut gelungen!

 

Die Hersteller hatten jeweils einen kleinen (oder größeren) Tisch und stellten ihre Waren und Neuheiten aus. Der Reihe nach (in willkürlicher Reihenfolge) ...
Pony hatte verschiedene Nadeln und Ply Splitting dabei ... Schade, dass niemand da war von Pony, um etwas zu berichten. Auch einen Workshop zum Ply split braiding hätten wir uns gewünscht. Vielleicht im nächsten Jahr?

Buttinette folgte mit einem Stand. Hier bekamen wir später jeder eine hübsche Glaskugel zum Aufhängen mit einem Mini-Knäuel darin. Sehr niedlich. Ich habe meine weitergegeben an die liebe Julia aka Feinmotorik, denn ich hatte Angst, die Glaskugel im Zug heil heimzubringen.

 

Es folgte der Stand von Austermann/Schoeller. Tolle Qualitäten, die ich von der H & H bereits kannte - und vom Besuch bei Schoeller letztes Jahr am Bodensee. Die Raindrops finde ich zum Beispiel super. Kiki aka la wollbindung hat direkt eine Mütze aus der Raindrops gestrickt. Ich habe mir auch 2 Knäuel für eine Mütze geschnappt, der Bericht folgt separat.

 Bei Pascuali kam jede von uns ins Schwärmen. So tolle Qualitäten. Mit Baumwolle oder aus Alpaka, mit Seide oder Cashmere. Alles, was Strickerherzen höher schlagen lässt.

Ich nahm mir später hier einen Strang von der Alpaka-Wolle in braun (wer hätte das gedacht...) mit. Wir bekamen dann von der Vertreterin der Pascuali-Garne noch Wolle zum Mitnehmen und ich habe mir noch ein paar weitere Stränge ertauschen können. Für ein Oberteil wird es noch nicht reichen, aber dann kaufe ich etwas zu oder stricke doch einen dicken Schal daraus. Dieses Garn ist so schön weich! Auch hier folgt der Bericht später.

Bei Prym durften wir uns mit Nadeln versorgen. Und am Ende der Veranstaltung sollten (!) wir ausdrücklich den ganzen Stand plündern. Dankeschön!

Der OZ-Verlag bot Bücher und Hefte aus seinem Angebot zur Ansicht und zum Mitnehmen an. Es gibt hier wirklich viel zur Auswahl, hier siehst Du nur einen kleinen Teil des Angebots... 

Lang-Yarns hatte, wie bereits oben erwähnt, genau mein Farbschema dabei. Da fiel es mir nicht schwer, etwas auszusuchen.

Bei Veronika Hug interessierte mich am meisten die Charity-Wolle. Ich finde, das ist ein tolles Projekt. Und die Wolle ist super. Ich habe mir am Ende der Veranstaltung ein paar Knäuel für ein Baby-Projekt mitnehmen dürfen. Die Qualität hat eine tolle Farbpalette. Und Veronika mag ich sehr - ich kenne sie schon sehr lange und wir freuen uns immer, wenn wir uns ein oder zwei mal im Jahr wiedersehen.

Dortex hatte einen Stand mit Labeln aufgebaut, hier durften wir nach Herzenslust ansehen, befühlen und mitnehmen aus den "Grabbelkörbchen".

OPAL hatte einen wunderbaren bunten Stand bestückt und ich nahm später auch noch Sockenwolle mit, die mir (und meiner Tochter) besonders gut gefiel/gefallen würde. Ich mag die Qualität der Sockenwolle und ihre hübschen Farben sehr.

Später wurde dann die Zwischenwand zwischen den beiden Bloggertreffen geöffnet und wir durften in beiden Räumen stöbern, ausprobieren und Muster mitnehmen. Das gefiel uns allen sehr gut. Hier wurde fleißig gewerkelt und es gab richtige Workshops und Themen.

Die Frickler haben sich aus Fimo leather effect gleich mal ihren Schriftzug geplottet und auf Täschchen geklebt.

Mein Highlight ist - das gebe ich offen zu - jedes Jahr einmal alle lieben Strickerinnen, Bloggerinnen, Designerinnen und Zugmitfahrer zu treffen...


z. B. RosaPe, für die ich gerade teststricken und -nähen durfte


oder Tanja Steinbach, bekannt aus TV und Vertreterin von Lana Grossa

Außerdem ist es immer genial, so viele Wollhersteller in einem Raum zu finden und alles ausprobieren zu dürfen! Vielen Dank an alle Hersteller und Sponsoren, es ist mir immer eine große Freude! Und das sieht man mir hier auf dem Weg Richtung Bahnhof und Heimat auch an... 

Ciao Freiburg!

 

 

 

Gelesen 202 mal Letzte Änderung am Mittwoch, 18 September 2019 21:05

2 Kommentare

  • Kommentar-Link fritzi Freitag, 20 September 2019 06:15 gepostet von fritzi

    Liebe Uta,
    vielen Dank für Deine Worte. Oh ja, es war traumhaft!
    Du auch - und bis zum nächsten Jahr in Freiburg ;)
    Herzlichst Bine

  • Kommentar-Link Uta Donnerstag, 19 September 2019 07:14 gepostet von Uta

    Das war ein Traumwochenende, ich habe es auch sehr genossen. Der kreative Austausch und das Wiedersehen und Kennenlernen, schön, dass es eine solche Plattform gibt. Deine Mütze ist klasse :-)
    Hab ein schönes Wochenende

Schreibe einen Kommentar

*Pflichtfelder

Suchst du was genaues?

mit Eingabe geht's los